Max Meier Unternehmensberatung, CH-8955 Oetwil a.L.
 

Beispiel eines Spielfensters

Bildlegende      Beispiele von Fragen      Allgemeines zu den Fragen

Spielfenster im Fach Tierkunde
Bild: Beispiel eines Spielfensters im Modus Training, Schwierigkeitsgrad 1, Auflösung 640 x 480 Bildpunkte



Bildlegende    Go Top

Titelbalken: Im blauen Titelbalken sind die im Menüfenster gewählten Einstellungen in der Reihenfolge
Modus (hier Training)
Fachgruppe
Fach
Grad (Schwierigkeitsgrad 1 bis 3)
zusammengefasst.

Umfang: Pro Bildschirmfenster werden immer fünf Fragen (oder Rechenaufgaben) aufgerufen. Die momentan aktuelle vierte Frage ist in weisser Schrift, die bereits beantwortete(n) Frage(n) in grauer Schrift angezeigt.

Tippfehler: Die spielende Person hat Fchs anstatt Fuchs eingetippt. Bitte beachten Sie, dass die Einfügemarke (senkrechter schwarzer Strich im Eingabefeld) vom Programm automatisch an die Fehlerstelle gesetzt wird. Enthält die eingetippte Antwort mehr als einen Fehler, so wird die Lösung als falsch bewertet. Dann wird jedoch rechts die richtige Lösung automatisch angezeigt und im blauen Dialogfenster die falsche Antwort wiederholt.

Korrekturmarken: Rechts sehen Sie grüne Quadrate neben jeder Antwort. Bei einer falsch beantworteten Frage wird ein rotes Quadrat und bei einer mit der Taste Lösung übergangenen Frage ein graues Quadrat angezeigt.

Punkte: Oben rechts werden die erspielten Punkte laufend aufsummiert und angezeigt. Pro richtige Antwort werden 2 Punkte zugeteilt, pro falsche Antwort 2 Punkte abgezogen. Die Bonuspunkte werden erst am Ende der jeweiligen Sitzung berechnet und in der Resultatzusammenfassung angezeigt. Im Modus Ausbildung gibt es keine Punkte, sondern nur einen Fragenzähler.

Tasten:
Menü: Mit dieser Taste wird zum Menüfenster gewechselt. Dort kann z.B. ein anderes Fach, ein anderer Grad oder der Modus neu gewält werden.
Lösung: Mit dieser Taste kann eine Frage übergangen werden. Die richtige Lösung wird angezeigt. Punkte werden natürlich nicht gegeben. Diese Taste ist selbstverständlich im Modus Leistungstest nicht vorhanden.
Resultate: Mit dieser Taste wird zum Resultatfenster gewechselt. Dort wird die Resultatzusammenfassung mit Kommentar von Tom für die letzte Sitzung angezeigt.
Weiter: Diese Taste (hier nicht sichtbar) wird jeweils nach der fünften Frage angezeigt und erlaubt, zur nächsten Frage auf einer neuen Seite zu gelangen. Solange diese Taste angezeigt ist, wird die aktive Zeit (oben rechts) nicht weitergeschaltet.
Hilfe: Diese Taste (nur im Modus Ausbildung, also hier nicht sichtbar) erlaubt, einen zur Frage spezifischen Zusatztext anzuzeigen. Im damit geöffneten Hilfefenster kann dann auch die Themenzusammenfassung verlangt werden. Die Hilfe zur Bedienung wird kontextspezifisch mit der Funktionstaste F1 auf der normalen Tastatur oder via das Menüfenster aufgerufen.

Auflösung: Ab CD-ROM stehen natürlich auch die höheren Auflösungen zur Verfügung (Vollbild bis 1024 x 768).



Weitere Beispiele von Fragen:    Go Top

Training Lebenskunde Pflanzenkunde Grad 1
Wie heisst die nahe am Boden
wachsende, grosse rote Beere?
Erdbeere Gartenerdbeere

Beachten Sie bitte, dass die Biologie im Grad 1 noch Lebenskunde und die Botanik
Pflanzenkunde genannt wird, da diese Fremdworte im Grad 1 noch zu schwer sind.

Ausbildung Biologie Botanik Grad 2
Nenne die grosse weisse Wiesenblume,
die zu den Chrysanthemen gehört.
Margerite
Hilfe zur Frage
Die Margerite ist eine Wiesenwucherblume und gehört zu den Korbblütlern. Sie ist verwandt mit den Chrysanthemen.

Training Biologie Botanik Grad 3
Welches Getreidegras ist in Asien von
grosser Bedeutung für die Ernährung?
Reis

Training Quiz Kunst Grad 1
Er (sie) wurde bekannt durch (mit) <-- Einleitung gleich für alle Fragen
Bilder; Erfolg erst nach seinem Tod;
Sonnenblumen; Olivenhain; 1853-1890
Vincent van Gogh
Falsche Lösung: Anton Mauve

Training Quiz Musik Grad 2
Welches ist (war) <-- Einleitung gleich für alle Fragen
einer der grössten Meister (1810-49)
des romant., lyrischen Klavierstücks?
Frédéric Chopin
Falsche Lösungen: Milko Kelemen
Luigi Cherubini

Ausbildung Geschichte Technik und Wissenschaft Grad 3
Welche Konstruktionsart erfanden die
Etrusker vor 2'750 Jahren im Bauwesen?
Torbogen
Hilfe zur Frage
Ein Torbogen muss das ganze Gewicht des sich darüber befindenden Mauerteiles (inkl. Anteil am Dach) tragen. Dies war schwierig zu lösen. Man konnte deshalb zuerst nur enge Öffnungen bauen.

Das Fach Technik und Wissenschaft umfasst die schwierigsten Fragen aller Fächer. Gewisse Frageninhalte übersteigen ein wenig das übliche Allgemeinwissen, sind aber nicht nur sehr aufschlussreich, sondern oft auch recht unterhaltsam (besonders gewisse Zusammenhänge).



Weitere Angaben zu den Fragen    Go Top

Wo immer möglich wurde eine geographische Abgrenzung für den Schwierigkeitsgrad wie folgt gewählt.
Grad 1: Heimatland (kann bei einigen Fächern nach der Installation separat für jedes Spielerkonto auf A, CH oder D eingestellt werden).
Grad 2: Europa
Grad 3: Ausserhalb Europa
Im Quiz wurde diese Einteilung zugunsten des Bekanntheitsgrades aufgegeben.

Alle Fragen wurden bewusst sehr knapp gehalten. Besonders junge Leute lesen nicht gerne lange Texte. Jede Frage umfasst deshalb max. zwei Kurzzeilen mit je max. 38 Zeichen. Zum Teil wurde je Fach eine Frageneinleitung, quasi als Titel verwendet, um kurz bleiben zu können (steht jeweils oben auf der Bildschirmseite gemeinsam für je fünf Fragen).

Bei allen Fächern, ausgenommen im Quiz, muss die Lösung eingetippt werden, wobei bis zu drei richtige Lösungen akzeptiert werden. Zum Beispiel im Fach Zoologie:
Grad 1: Pferd Ross Gaul
Grad 2: Mistkäfer Pillendreher Rosskäfer

Im Quiz stehen je nach Grad 2, 3 oder 4 Varianten zur Auswahl. Davon ist immer nur eine richtig.


Senden Sie E-mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site mit   Feedback
info@tom-brain.ch
Copyright © 1999-2010 Max Meier Unternehmensberatung, CH-8955 Oetwil a.L.
Zuletzt geändert / last modified 03. Februar 2010

é Go Top   Home Intro News Presse Produkt Musterseite Preise Bestellen Info / Inside Feedback