Otto Feldmann

Neue Galerie

Adresse: BERLIN, Preussen/Provinz Brandenburg (Berlin), Lennéstrasse 6a
Inhaber: Otto Feldmann
Bestand: 1913-1914
Charakteristik: Kunstsalon, Galerie, Verlag
„Der Rheinische Kunstsalon Köln a/Rh. beehrte sich, seinen Freunden anzuzeigen, daß er im Herbst d. J. einen neuen Kunstsalon in Berlin zu eröffnen gedenkt. Gemälde von Cézanne, Picasso, van Gogh, Derain, van Dongen, Braque, Vlaminck usw. sowie junger deutscher Künstler. Graphik von R. Großmann, Pascin, Picasso, Derain usw.“
(Anzeige in: Secession Berlin. 26. Ausstellung 1913, Anzeigenseite); „Neue Galerie. Berlin W Lennéstr. 6a […] Fernsprecher: Amt Nollendorf 3348“

Bemerkung:
Der Maler Otto Feldmann (-->> RHEINISCHER KUNSTSALON, Köln) etablierte seine erste Galerie 1912 in Köln und kündigte für 1913 an, „daß er im Herbst d. J. einen neuen Kunstsalon in Berlin zu eröffnen gedenkt.“
(Anzeige in: Secession Berlin. 26. Ausstellung 1913, Anzeigenseite) Im Oktober 1913 wurde die „Neue Galerie“ in Berlin, Lennéstrasse 6a eröffnet.

Quelle:
Kunsthandel der Moderne, Wien
http://www.kunsthandel-der-moderne.eu/content/view/21/36/

Auswahl und Programmierung:
2013 Max Meier Unternehmensberatung, CH-8955 Oetwil a.L.
Zuletzt geändert / last update 01. Juni 2013

http://www.tom-brain.ch/
Mail an Max Meier